DA0BCC

Damit der Bavarian Contest Club nicht nur durch die vielen Individual-Rufzeichen und Clubstationen in Contesten vertreten ist, haben wir 2020 im Vorstand beschlossen, dass wir das Sonderrufzeichen DA0BCC wieder aktivieren. Dieses war das letzte Mal im Jahr 2008 zu den Feierlichkeiten anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Bavarian Contest Club in der Luft. Zusammen mit den Aktivitäten 5 Jahre davor wurden über 80.000 QSOs und dank Hajo, DJ9MH, viele überwiegend anspruchsvolle Diplome erfunkt.

Primärer Zweck des Sonderrufzeichens ist die Werbung für den Bavarian Contest Club und nicht das Gewinnen von Contesten (im Zweifelsfall lieber eine Run-Frequenz aufgeben als verbissen darum zu kämpfen; keine Störung von anderen Stationen). Ein weiteres Ziel ist es, das Sonderrufzeichen mindestens zu jedem Frequent-Contester-Wertungscontest in die Luft zu bringen. Gerne auch außerhalb des Contests auf Bändern und Betriebsarten abseits des Contestgeschehens. Dem Rufzeichen ist der Sonder-DOK „BCC“ zugeteilt.

Im Jubiläumsjahr wollen wir in mindestens 40 verschiedenen Contesten (sich wöchentlich wiederholende Conteste wie CWT oder MWC zählen hier aber nur einmal) mit unserem Sonderrufzeichen DA0BCC dabei sein. Ihr habt die Wahl, wo Ihr aktiv werden wollt. Eurer Engagement zu unserem Jubiläum wird belohnt:

  • Jeder der DA0BCC-Aktivierer (mind. 500 QSOs pro OP in 2023) bekommt ein extra Los in den FC-Lostopf (Verlosung HL3K 2024)​
  • für mind. 1.000 QSOs​ gibt’s eine blaue BCC-Tasse obendrauf
  • für mind. 2.500 QSOs gibt’s stattdessen eine personalisierte „silberne“ BCC-Tasse
  • für mind. 5.000 QSOs gibt’s stattdessen eine personalisierte „goldene“ BCC-Tasse
  • für mind. 10.000 QSOs gibt’s stattdessen eine personalisierte „platin“ BCC-Tasse

Damit es bei der Reservierung und Aktivierung des Sonderrufzeichens keine Überraschungen gibt, hier ein paar einfache Regeln:

  • Das Rufzeichen kann von jedem BCC-Mitglied in Deutschland (sorry, W1/DA0BCC lassen die Lizenzbestimmungen nicht zu) ausgeliehen und aktiviert werden.
  • Die Koordination und Eintragung von Aktivitäten erfolgt über Chris, DL1MGB („wer zuerst kommt, mahlt zuerst“); es genügt eine einfache Anfrage per E-Mail.
  • Wer das Rufzeichen wann in die Luft bringt, kann in dem Kalender unten entnommen werden.
  • Der Benutzer schickt unmittelbar nach der Aktivität, aber spätestens drei Tage danach das Log im ADIF-Format an Rene, DL2JRM und Chris, DL1MGB
  • Bei einer Multi-Op-Aktivität müssen alle Operator genannt werden (es reicht formlos in der Mail mit dem ADIF-Log).
  • Das Log wird nach der Aktivität auf LOTW, Clublog und DCL hochgeladen.
  • DL2JRM beantwortet QSL-Karten, die bei ihm über Büro oder direkt eingehen.
  • Wird das Sonderrufzeichen in einem Contest mit Clubwertung verwendet, ist beim Club „Bavarian Contest Club“ einzutragen.
  • Derjenige, der dieses Rufzeichen in einem Contest aktiviert, ist auch für die Einsendung des Logs an den entsprechenden Contest-Veranstalter verantwortlich.
  • Das Sonderrufzeichen darf nicht für verbandsspezifische Aktivitäten (z.B. Deutschland-Rundspruch, Distrikts-Rundspruch,….) verwendet werden.

Hinweis zur DARC-Clubmeisterschaft
Aufgrund einer nicht nachvollziehbaren Logik des DARC kann das Rufzeichen bei Einreichung als Single-Op für den im Log angegebenen DOK für die DARC-Clubmeisterschaft gewertet werden. Aber bei Multi-Op zählt das Rufzeichen nur für C16 (DOK des Rufzeicheninhabers), egal, unter welchem DOK man das Contest-Log einreicht.

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung und viele QSOs!


Die Operator von DA0BCC haben 2024 gefunkt (Stand 19.5.2024):

Callsign QSOs
DC8YZ 3.377
DM6DX 1.972
DL2JRM 1.945
DL7ON 1.565
DF1DT 645
DL5NEN 641
DN5EN 641
DK7AM 641
DL8MAS 572
DJ9MH 443
DM5JBN 399
DM6EE 373
DJ5AN 348
DL1MGB 304
DL9DRA 272
DL3DXX 272
DL8DYL 272
DM7XX 272
Total QSOs 14.954

(NM) = kein BCC-Mitglied

Wir bedanken uns bei allen Aktivierern für die vielen QSOs!



DA0BCC Logsuche bei Clublog