The BCC logo
BCC - The Bavarian-Contest-Club


BCC Wandkalender 2019
Home 
Über uns 
Kalender 
Historie 
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2000-2009
CN8WW
1990-1999
1983-1989
Contest 
Contest-FAQ 
Projekte 
Testberichte 
Internes 
Mitglieder 
Galerien 
WABCC 

Google
Web BCC


HL3K 2019 - interessante Gespräche 29.01.2019
(dl8dyl) Im Vorfeld des diesjährigen Treffens hielten uns die Wettermeldungen aus Bayern über Schneemassen in Atem. Wer sich doch zum BCC-Treffen wagte, war über die guten Straßenverhältnisse und kleinen Schneehaufen rund um den Landgasthof Linden bei Landshut überrascht. Leider kamen jedoch in Summe deutlich weniger Gäste zu unserem Treffen.

Ein kleiner Trupp aus weiter entfernten Gegenden war aber trotzdem schon am Freitag angereist und nutzte den Abend für erste Diskussionen und interessante Gespräche.

Am nächsten Morgen fand wie immer das Vorstandstreffen ab 10 Uhr im kleinen Nebenraum statt - Gäste waren wie immer herzlich Willkommen. In der Zwischenzeit füllte sich der Gasthof mit weiteren Gästen, so dass pünktlich um 13:30 Uhr der Präsident des BCC Ben, DL6RAI, das Treffen 2019 eröffnete. Damit alle einen kurzen Überblick über die Anwesenden bekommen konnte, wurde wieder mit der Begrüßungsrunde gestartet. Am Ende konnten 75 Gäste geloggt - besser gesagt gezählt - werden:
DB6JG DC6RI DD1LD DD2ML DD7AF DF2RG DF3RB DF6RI DF7YL DF9GR DG1HXJ DG1ROL DG7RO DH0GHU DH3NAB DJ0ZY DJ2MX DJ3WE DJ4MF DJ4MX DJ5MW DJ6TB DJ7EO DJ8EW DJ8VH DK1FW DK1KC DK1MM DK2OY DK3YD DK4WA DK5TX DK6CQ DK6SP DK6WL DK7CH DL1BUG DL1DXA DL1MAJ DL1MGB DL2DVE DL2JRM DL3ABL DL3DXX DL3RCG DL4NAC DL4NER DL4YAO DL5AXX DL5CW DL5KUT DL5LYM DL5MBU DL5NAM DL5RMH DL5RU DL6GCE DL6MHW DL6NAL DL6NDW DL6RAI DL6RBH DL6RBO DL7ON DL7UGN DL8DYL DL8UAT DL9DRA DM5JBN DM5TI DO2WW OE1TKW OE2GEN OE2LCM OE2VEL

Leider sind im letzten Jahr zwei unserer Mitglieder verstorben - DL4NN und DL5MEV wurde in einer Gedenkminute gedacht. Insgesamt ist die Zahl der BCC-Mitglieder in 2018 um sieben zurück gegangen - aktuell sind es 350. Wir freuen uns jedoch, dass DJ4MX als unser jüngstes Mitglied mit 16 Jahren den Anstieg des Altersdurchschnitts ein kleines bisschen mildern konnte - wir sind um weniger als ein Jahr älter geworden. DJ2GM ist übrigens mit 84 Jahren ältestes Mitglied. Als nächstes schaute sich DL6RAI etwas betrübt die sog. Bayernquote (also Mitglieder aus dem Bundesland Bayern) an: Mit 40,9 % ist unser Name nicht mehr ganz Programm, da helfen auch die Baden-Württemberger nicht viel weiter  - die Quote steigt auf 48,9 %. Letztendlich heißt es jedoch, dass sich Contestinteressenten nicht von unserer bayerischen Herkunft abschrecken lassen..... 16 % ausländische Mitglieder sind eindeutig!

Bei Betrachtung der Ergebnisse "unserer" Conteste konnte erfreulich festgestellt werden, dass der BCC erneut die Clubwertungen gewonnen hat. Im Detail wird das später von den Contestmanagern betrachtet. Diese Erfolge sind für 2018 umso erstaunlicher, dass viele BCC-Mitglieder umfangreich in die Vorbereitung und Durchführung der WRTC in Deutschland involviert werden. Die Aufzählung an dieser Stelle schien gefühlt den halben BCC zu betreffen:
die beiden Hauptaktivisten Chris, DL1MGB und Micha, DL6MHW, DJ3WE und DL1QQ (Fund Raising), DJ3NG (Steuerfachmann). DC6RI (Fan Artikel), DJ9MH (Diplom Manager), DK4WA und DL8UAT (Sites), DK4YJ (Technik), DL2MLU (Kachelfrau), DL3ABL (Umweltamt), DL8DYL (Facebook), DL8LR (Flyer), DJ1YFK (Programmierung), DJ8EW (Videoschnitt), DL3DXX  und DJ0ZY (Log Checking), DL6KVA (Helfer-Organisation), DL5CW (Antennenkonzept), DB6JG (Infrastruktur) und DM6DX (Logistik)

Der Applaus galt ihnen genauso wie allen anderen, die auch mit Geldspenden oder im kleinen geholfen haben. Aus den Reihen des BCC waren insgesamt sechs Teams im Wettkampf vertreten - besonders stolz sind wir natürlich auf den zweiten Platz von DJ5MW und DL1IAO.

Nach der kurzen Betrachtung des vergangenen Jahres stellte DK1FW den Bericht der Kassenprüfer vor. Wie nicht anders zu erwarten hat unser Kassierer DJ5MW die Gelder des BCC sorgfältig verwaltet - es gab nichts zu beanstanden. An dieser Stelle unser aller Dank!

Das Jahr 2019 soll ganz im Zeichen einer neuen sog. 80/40-Aktion des Frequent Contester Programms stehen: Wir wollen ähnlich der ersten Aktivität im Jahr 2013 unsere Mitglieder motivieren, in den zwölf Contesten dieses Programms aktiv zu werden. Ziel ist, dass mind. 80 % aller Mitglieder in einem der Conteste gefunkt hat und zusätzlich mind. 40 % der Mitglieder das Ziel, 5 Mio Punkte übers Jahr zu erarbeiten, schaffen. Das ist anspruchsvoll - aber für alle Beteiligten soll es auch dieses Mal wieder ein exklusives T-Shirt geben. Wer dazu Gestaltungsideen hat, kann sich gern sofort bei DL8DYL melden. Bis dahin bitten wir alle Paten, sich um ihre Patenkinder zu kümmern. Bietet Eure Station auch den Mitgliedern an, die keine eigene zur Verfügung haben. Findet Euch als Multi-Op-Team zusammen - letztendlich macht das sowieso mehr Spaß! Die Regeln für das Programm sind bereits auf der Homepage verfügbar: http://www.bavarian-contest-club.de/2208

Es werden zusätzlich zwei BCC-QSO-Partys stattfinden, eine im Frühjahr und eine im Herbst. Interessant ist hier vor allem, dass die T-Shirt-Größe ausgetauscht wird. Wer hier mitmacht, hat gute Voraussetzungen, ein passendes T-Shirt im 80/40-Programm zu erhalten. Um die Ausschreibung und Abwicklung kümmert sich Ulf, DK5TX.

Es gibt neuen Bedarf an BCC-Rufzeichenschildern, deshalb wird eine Neubestellung aufgelegt. Ziel ist, diese in Friedrichshafen zu verteilen bzw. danach zu versenden. DL8DYL und DL6RAI kümmern sich um die Abarbeitung.

Nachdem die Hamradio in diesem Jahr wieder (fast) zu ihrem angestammten Wochenende stattfindet, wird der BCC mit der üblichen Präsentation am altgestammten Platz vertreten sein. Wir freuen uns schon jetzt auf Euer Kommen! Ob es auch wieder ein sog. BCC-Buffet geben wird, ist derzeit noch offen. Die Kapazitäten für Großveranstaltungen in Friedrichshafen sind nachwievor begrenzt - wir melden uns, sobald eine Entscheidung getroffen wurde. Das Contest-Forum am Samstag wird erneut in bewährter Weise von DK6WL organisiert.

DL6RAI ging außerdem kurz auf unseren BCC-Mail-Reflektor ein. Wie bereits im letzten Rundbrief angekündigt wurde eine Anmeldekontrolle eingeführt. Wir hoffen, dass sich nun die User wieder mehr um Inhalte kümmern können und nicht über "Vandalismus" ärgern müssen.

Unser neuer Contestmanager Henning, DL6DH wollte jetzt eigentlich als nächstes sein erstes Jahr im Amt präsentieren, leider machte ihm ein dienstlicher Termin einen Strich durch die Rechnung. Helmut, DK6WL sprang dankenswerterweise ein. Die ausgezeichneten Ergebnisse in den Clubwertungen wurden kurz vorgestellt.

Traditionell konnten nun auch wieder BCC-Mitglieder bzw. Teams eine Auszeichnung für ihre Leistungen in den beiden größten Contesten CQWW SSB und CW in Empfang nehmen. In diesem Jahr waren das folgende:
Eine Plakette für den CQWW SSB ging an:

  • SO/AB/HP: DL1NKS
  • SOA/LP: DQ1P
  • SOA/HP: DM4X
  • M/S: 9Y4W
  • M-2: DR5N
  • DXpedition: CR2L

Für Aktivitäten im CW-Teil wurden folgende Stationen ausgezeichnet:

  • SO/AB/LP: DK9IP
  • SO/AB/HP: HZ1FI
  • SOA/LP: ZR2A
  • SOA/HP: DM4X
  • M/S: DA2X
  • M-2: HB9CA
  • Single Band: LX2A

Herzlichen Glückwunsch. Gleichzeitig hoffen wir natürlich, dass diese Plaketten auch für 2019 Ansporn für herausragende Ergebnisse bzw. Aktivitäten in den CQWWs sind.

Die Ergebnisse unsere Frequent Contester Programms waren ja bereits auf der Homepage veröffentlicht worden. Als besondere Auszeichnung wurden erneut diejenigen Frequent Contester, die in allen zwölf Contesten gefunkt haben, mit einer speziellen Plakette ausgezeichnet. Im neuen Programm können diese sich übrigens ein besonderes FC-Hero-T-Shirt erarbeiten.

Dateiname : BCC Conteste und FC 2018
Dateigröße : 1,13 MBytes.
Datum : 28.01.2019 21:25
Download : Download Now!

Nach einer kurzen Betrachtung des zukünftigen Programmes kam es nun endlich zur diesjährigen Verlosung.  Folgende Gewinne wurden durch unsere Glücksfee Anne, DD7AF, gezogen:


Gezogen aus dem Lostopf, aber nicht anwesend: PB7Z, DK9IP, OE2BZL, DF2LH, DK1IP, OE5OHO, DL5JS, ON6NL, DL1QQ, DL8MAS, DL3DW, DL9EE, DL1REM, OZ7AM, 9Y4W

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner verbunden mit der BItte um erneute Aktivität in 2019.

Nach Abschluss der Verlosung wurde eine kleine Pause eingelegt, die gern für Kaffee und Kuchen genutzt wurde. Wer noch nie bei diesem Treffen war sollte wissen, dass das Kuchen- oder besser gesagt Tortenangebot jedes Jahr hervorragend ist!

Der zweite Teil des Vortragsprogramms konnte leider nicht so wie geplant fortgesetzt werden. Die Suche nach Referenten für das Thema Lowband-Empfangsantennen war zu kurzfristig gestartet worden. Vielleicht kann das Thema im nächsten Jahr mit langfristiger Planung erneut aufgegriffen werden. Nichtdestotrotz wurde es trotzdem nicht langweilig. DK1KC zeigte als erstes einen Zeitrafferfilm von Aufbau und Wettkampf der WRTC - hochinteressant und unter wrtc.kptsk.net abrufbar. In ergänzung zu den kürzlichen Diskussionen zum Termin des 10m-Contests in Bezug auf die Wetterbedingungen stellte DK1KC außerdem seine Aktivität zum 10m-Contest. Außerdem nutzte er die Gelegenheit, besonders kreative Ausreden im Rahmen von Contestberichterstattung auszuzeichnen: DK1FW, DJ3WE und DL1NKS

Als zweiten und letzten Vortrag stellt DL3DXX die Vorgehensweise und Besonderheiten der Logauswertung zur WRTC vor. Letztendlich war das Vortragsprogramm in diesem Jahr schon kurz nach 17 Uhr zu Ende. Die Anwesenden freuten sich über die dadurch gewonnene Zeit für Gespräche und Diskussionen. Das war in den letzten Jahren oft zu kurz gekommen.

Das nächste HL3K-Treffen findet am 18.1.2020 statt - es stehen wieder Wahlen an, u.a. wird ein neuer Präsident und jemand für die Öffentlichkeitsarbeit gesucht... Bis dahin wünschen wir viel Spaß und Erfolg auf den Bändern und freuen uns auf ein Wiedersehen....


Artikel mit Diashow!  Linden 2019, 19. Januar




Impressum   Datenschutzerklärung   Seitenanfang
Webmaster: Werner Maier, DL4NER 
Content Management System: fCMS v4.11 by fidion