The BCC logo
BCC - The Bavarian-Contest-Club

Home 
Über uns 
Kalender 
Historie 
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2000-2009
CN8WW
1990-1999
1983-1989
Contest 
Contest-FAQ 
Projekte 
Testberichte 
Internes 
Mitglieder 
Galerien 
WABCC 

BCC Wandkalender 2017

WRTC 2018

Google
Web BCC


Das war die HAM Radio 2017 26.07.2017
Gute Gespräche am BCC-Stand (dl8dyl) In diesem Jahr war einiges anderes. Aber auf die Präsenz des BCC konnte man sich trotzdem verlassen! Wie immer fand sich unser Stand an der Hallenrückwand der Rothaus-Halle. Das BCC-Gobo strich weithin sichtbar an den Wänden entlang, so dass wir garantiert gefunden wurden.
Die diesjährige HAM Radio stand ganz im Zeichen der WRTC2018. Viele BCC-Mitglieder sind in der Organisation involviert, der Gemeinschaftsstand mit WRTC und RRDXA war da sehr hilfreich.

Am Freitag waren dieses Jahr besonders mit der Ticketausgabe bzw. dem restlichen Verkauf für unser BCC-Buffet beschäftigt. Schließlich fand es schon am ersten Abend statt. Zum Glück haben das auch alle Gäste mitbekommen, so dass wir 266 Gäste im Zeppeling Hangar begrüßen konnten. Die Begrüßung erfolgte durch den BCC-Präsidenten Ben, DL6RAI. Das Mikrofon ging dann schnell weiter an den WRTC2018-Chef Chris, DL1MGB. Er nutzte die Gelegenheit, sich für die umfangreiche Unterstützung bei der Vorbereitung dieses Großereignisses zu bedanken verbunden mit dem Hinweis auf die aktuelle WRTC-Lotterie zur HAM Radio. Danach überreichte Chris an Tim, K3LR als Vertreter von DX-Engineering die Plakate als Gold Sponsor der WRTC2018. Diese Auszeichnung wurde mit kräftigem Applaus begrüßt.

Bevor "endlich" das leckere Buffet eröffnet wurde, kam Jan, PA1TT auf die Bühne. Er hatte zum letzten CQWW SSB einen Preis für den besten DX-Spotter ausgelobt. Die Fußtaste überreichte er nun unter großem Hallo und Dankeschön an Oli, DH8BQA. Außerdem bekam Ben, DL6RAI stellvertretend für die P4-Station einen Fußschalter auf riesengroßem Holzbrett als Erinnerung, bei S&P-Aktivitäten auch mal ans Spotten denken.

Das Buffet war wieder reichlich und lecker, vor allem das vielfältige Dessert brachte später noch glänzende Augen. Es wurde lang diskutiert und gefeiert - ein schöner Abend.

An dieser Stelle noch ein großes Dankeschön an unser Mitglied, Robby, DM6DX, der federführend die Contest-University organisiert und am Freitag wieder professionell über die Bühne brachte. Auch wenn in diesem Jahr die Teilnehmerzahlen etwas niedriger waren, gab es erneut viel positives Feedback.

Am Sonnabend und Sonntag war es am BCC-Stand etwas ruhiger, dafür lief nebenan der Lotterie-Verkauf für die WRTC auf Hochtouren. Als Anlaufpunkt und für weitere Gespräche wurde der BCC-Stand erneut gut angenommen. Dank der guten Planung von Andreas, DC6RI konnten auch alle Wünsche zu Kaffeepötten, T-Shirts o.ä. befriedigt werden.

Das Contestforum unter Leitung von Helmut, DK6WL war wieder professionell organisiert und brachte vor allem mit der Vorstellung der Conteststation K3LR interessante Einblicke in Aufbau und Organisation einer M/M-Station.

Auch wenn in diesem Jahr durch die Terminverschiebung weniger Gäste begrüßt werden konnten, waren wir überrascht, den ein oder anderen seltenen Besucher am Stand zu haben. Es gab also auch Vorteile durch den Juli-Termin.

Nächstes Jahr wird es sicher für viele eine schwere Entscheidung geben: CW-Fieldday oder HAM Radio. Schließlich wurde der Termin erneut verlegt - nun auf das erste Juni-Wochenende 2018. Bis dahin ist zum Glück noch etwas Zeit. Wir wünschen Euch einen wunderschönen Sommer und viel Spaß in der anstehenden "Herbstsaison".


Artikel mit Diashow!  Hamradio 2017




Impressum   Seitenanfang
Webmaster: Werner Maier, DL4NER 
Content Management System: fCMS v4.11 by fidion