The BCC logo
BCC - The Bavarian-Contest-Club


BCC Wandkalender 2018
Home 
Über uns 
Kalender 
Historie 
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2000-2009
CN8WW
1990-1999
1983-1989
Contest 
Contest-FAQ 
Projekte 
Testberichte 
Internes 
Mitglieder 
Galerien 
WABCC 

WRTC 2018

Google
Web BCC


Heilig-Dreikönigs-Treffen 2011 - der Bericht 01.12.2011
DK2OY, DK9TN, DL7ON (dl8dyl) Auch dieses Jahr hatte der BCC am Wochenende nach dem 10m-Contest nach Linden zum BCC-Jahrestreffen am Samstag eingeladen. In diesem Jahr kamen jedoch schon zehn Gäste am Freitag zum sog. "Vorabend-CheckIn" - bekannt von den Feiern bei DF0SAX, im Vorjahr von vier Protagonisten geübt.

Die Anzahl der Angereisten stellte jedoch die Betreiber von der im Vorjahr getesteten Landshuter Kneipe vor unlösbare Probleme (O-Ton: "Für 10 Leute hättet Ihr bestellen müssen"), so dass wir nach einem kurzen Spaziergang in eine andere Location einzogen. Das hat jedoch dem Spaß keinen Abbruch getan.

Am nächsten Morgen bogen dann die einen zur Vorstandssitzung ab, die anderen nutzten ab früh die Gelegenheit für Gespräche, Erfahrungsaustausch usw. Bis mittags hatte sich der Saal dann schon mächtig gefüllt. Die traditionelle Vorstellungsrunde ergab eine Gästezahl von 124, etwas mehr als sonst...

Gegen 14 Uhr eröffnete der Präsident des BCC, Ben, DL6RAI das Treffen und begrüßte alle Gäste. Dann ließ er das vergangene Jahr aus Sicht des BCC Revue passieren:

  • Die Mitgliederentwicklung ist erneut positiv, wir konnten sogar unser Durchschnittsalter senken.
  • Im letzten Jahr fand der "Tag der offenen Conteststation" zum ARRL SSB das erste Mal statt und fand großen Anklang. So ein Angebot soll es wieder geben, allein die Wahl eines passenden Contest/Wochenende ist noch offen.
  • Die Neuauflage des BCC-Handbuches ist in Arbeit. Einige Kapitel sind schon fertig überarbeitet, die anderen sind hoffentlich bis Ende Februar soweit. Ziel ist die Neuauflage zur Ham Radio.
  • In Zusammenarbeit mit dem FUNKAMATEUR ist der BCC-Contest-Kalender 2011 als Wandplaner erschienen und lag der Januarausgabe dieser Zeitschrift bei. Ein wunderbares Hilfsmittel für die erfolgreiche Contestplanung mit der Familie. Ein großer Dank geht an den FUNKAMATEUR!
  • BCC-Mitglieder waren darüberhinaus bei der WRTC in Moskau dabei, als Teilnehmer und als Referee.
  • BCC-Mitglieder sind aktiv in verschiedenen Gremien im DARC, bspw. im Rahmen der Contestauswertung, und haben die erste Contestuniversity in Deutschland zu einem vollen Erfolg gemacht.
  • Das traditionelle BCC-Buffet zur HAM Radio fand erneut großen Anklang. Eine Fortsetzung unter besonderer Beachtung der Kosten ist wieder geplant.
  • Im November fand mit ZL8X eine der größten Expeditionen des vergangenen Jahres unter Federführung des BCC statt.
  • Über die Siege in den Clubwertungen werden die Contestmanager noch gesondert berichten.

Die Kassenprüfer DK1FW und DK1MM hatten die Finanzunterlagen des vergangenen Jahres geprüft und bescheinigten unserem Kassierer hervorragende Arbeit. Vielen Dank!

Nun ließen unsere Contestmanager DK2OY und DK6WL die letzten Conteste bzw. veröffentlichten Ergebnisse Revue passieren. Besonderer Höhepunkt war die Auszeichnung von herausragenden Ergebnissen im CQWW SSB und CW 2010.
Die Details können hier nachgelesen werden:

Dateiname : Club Competition
Dateigröße : 1,03 MBytes.
Datum : 16.01.2011 22:07
Download : Download Now!


Ein Grund für das gute Abschneiden des BCC in den Clubwertungen ist sicherlich auch unser "Frequent Contester Programm". Ziel ist die Motivation der Mitglieder, an möglichst vielen dieser Conteste teilzunehmen und ihre Punkte einzureichen. Wer die Gesamtpunktzahl von mind. 5 Mio Punkten erreicht, hat die Chance auf den Gewinn hochwertiger nützlicher Preise bei diesem Treffen.

Die Ergebnisse wurden nun durch DK2OY und DK6WL vorgestellt und die Verlosung der Gewinne fand statt. Der Bericht mit allen Zahlen und Gewinnern ist im extra Abschlussbericht zu finden.

Nach der Pause stand die Diskussion und Abstimmung über die Art der Teilnahme des BCC an Clubwertungen auf dem Programm (siehe Ankündigung). Wer von nicht anwesenden Mitgliedern eine Stimme übertragen bekommen hatte, gab dies einem Wahlhelfer (DJ9MH) bereits in der Pause bekannt. DL1MAJ leitete die Diskussion und gab eine kurze Einführung in die Hintergründe. Danach wurden die drei Anträge noch einmal kurz durch DL8OH, DK1FW und DK2OY vorgestellt und Mitglieder nutzten die Gelegenheit, Fragen zu stellen. DL1MAJ stellte die Modalitäten der Wahl vor (ein Antrag gilt als angenommen, wenn er die absolute Mehrheit der Stimmen auf sich vereint; sollte das im ersten Wahlgang nicht eintreten, erfolgt ein zweiter Wahlgang, bei dem der Antrag mit den wenigsten Stimmen nicht mehr zugelassen wird; die Wahl erfolgt geheim mittels Stimmzettel). Die Wahlhelfer DL4NAC und DL8WPX teilten nun die Stimmzettel aus, auf denen die anwesenden BCC-Mitglieder ihr Votum abgaben. Die Auszählung der Stimmen ergab nach dem ersten Wahlgang folgendes Ergebnis:
Antrag 1: 19 Stimmen
Antrag 2: 37 Stimmen
Antrag 3: 90 Stimmen
Enthaltungen: 2
Gesamtzahl der Stimmen: 148
Damit erzielte Antrag 3 im ersten Wahldurchgang bereits die absolute Mehrheit und ist somit durch die Mitglieder angenommen worden:
Antrag 3
1. Keine Änderung für den CQ-160, den RDXC, den CQ-WW-DX Contest.
2. Änderung der Regelung auf Radius 500km oder gar keine Beschränkung mit  DARC-DXHF Referat herbeiführen
3. Brief an Randy, K5ZD, dass wir als BCC mit Sternchen gewertet werden.


Dieses Verfahren wird im aktuellen Contestjahr angewandt. Zum nächsten Treffen in Linden werden wir abrechnen, was passiert ist und was sich daraus für Schlussfolgerungen für die weitere Zukunft ergeben.

Als nächstes präsentierte unser Gast Ranko, 4O3A die Entwicklung einer modernen Conteststation, die unterschiedlichen Anforderungen an das Operating gerecht werden kann. Der Vortrag kann hier angeschaut werden, für Fragen kann man sich vertrauensvoll direkt an Ranko wenden:

Dateiname : Modern contest station developing by 4O3A
Dateigröße : 2,38 MBytes.
Datum : 17.01.2011 17:19
Download : Download Now!

Obwohl es inzwischen schon spät war, schaffte es DL3DXX mit seinem Vortrag über die DXpedition ZL8X noch einmal, das Publikum zu fesseln. Viele kleine Anekdoten, aber auch interessante Erfahrungsberichte würzten diese Präsentation. Wer leider nicht anwesend war, sollte die nächsten Chancen (Meeting des Contest Club Finland oder Contestforum in Friedrichshafen) unbedingt nutzen.

DL6RAI ergriff zum Schluss noch einmal das Wort und bedankte sich bei allen Akteuren wie auch den Gästen für die Aufmerksamkeit. Das nächste HL3K-Treffen findet am 14.1.2012 an gleicher Stelle statt.

Da viele Gäste auch von weiter weg angereist waren und übernachteten, saß man bis spät in die Nacht und diskutierte. Ein wunderschönes Treffen ging zu Ende...

Fotos vom Treffen könnt Ihr Euch hier ansehen, die Fotogalerie wird in den nächsten Tagen laufend ergänzt...

Artikel mit Diashow!  Linden 2011, 15. Januar




Impressum   Seitenanfang
Webmaster: Werner Maier, DL4NER 
Content Management System: fCMS v4.11 by fidion