The BCC logo
BCC - The Bavarian-Contest-Club

Home 
Über uns 
Kalender 
Historie 
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2000-2009
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
CN8WW
1990-1999
1983-1989
Contest 
Contest-FAQ 
Projekte 
Testberichte 
Internes 
Mitglieder 
Galerien 
WABCC 

BCC Wandkalender 2017

WRTC 2018

Google
Web BCC


HAM Radio 09: So viele Gäste hatten wir noch nie zu unserem Buffet! 03.08.2009
DJ5MW, DL2OBF, HA1AG (dl8dyl) Wer nicht da war, wird uns das vielleicht nicht glauben. Aber wir konnten sage und schreibe 354 Gäste zu unserer Samstag-Abend-Veranstaltung begrüßen. Aber auch tagsüber am Stand war immer was los, ob nun BCC-Challenge, Messe-Rallye für den Nachwuchs oder einfach nur das Wiedersehen alter Bekannter von den Bändern. Die Stimmung war prima, auch wenn draußen der ein oder andere Regentropfen unterwegs war.
An unserem Stand konnten sich in diesem Jahr erneut die SSB-Profis im PileUp unserer BCC-Challenge messen. Die CW-Fans kamen am Stand des DX- und HF-Referates schräg gegenüber auf ihre Kosten. Die Ergebnislisten wurden immer wieder prüfenden Blicken unterzogen, denn nur die besten 20 kamen in den Lostopf für die attraktiven Preise. Am Freitag nahmen 62 Contester teil, am Samstag 57 und sogar am Sonntag nutzten noch einige die Möglichkeit, um einmal reinzuhören. Die vollständigen Ergebnislisten könnt Ihr hier nachlesen:

Dateiname : Results BCC Challenge Friday
Dateigröße : 71,63 KBytes.
Datum : 30.06.2009 13:33
Download : Download Now!
Dateiname : Results BCC Challenge Saturday
Dateigröße : 71,22 KBytes.
Datum : 30.06.2009 13:34
Download : Download Now!
Dateiname : Results BCC Challenge Sunday
Dateigröße : 66,73 KBytes.
Datum : 30.06.2009 13:35
Download : Download Now!


Folgende Gewinner wurden Freitag und Samstag durch unsere Glücksfeen gezogen:

Freitag
1. Preis 18 m GFK-Mast an HA1AG
2. Preis Kopfhörer Pilot PA 11-60 an DL2OBF
3. Preis 500 QSLs GlobalQSL an DJ5MW

Samstag
1. Preis microHAM StationMaster an DL4MCF
2. Preis 500 QSLs GlobalQSL an DJ5MW
3. Preis ARRL Antenna Handbook an DL5YWM

Wer jetzt nicht da war oder sich einfach nochmal unser Messe-PileUp anhören möchte, kann das hier tun. Für Interessierte gibts auch noch die Master-Dateien dazu.

Dateiname : Tape BCC Challenge Friday
Dateigröße : 3,04 MBytes.
Datum : 30.06.2009 13:36
Download : Download Now!
Dateiname : Tape BCC Challenge Saturday
Dateigröße : 3,24 MBytes.
Datum : 30.06.2009 13:36
Download : Download Now!
Dateiname : Tape BCC Challenge Sunday
Dateigröße : 2,84 MBytes.
Datum : 30.06.2009 13:37
Download : Download Now!

Dateiname : Master BCC Challenge Friday 2009
Dateigröße : 24,31 KBytes.
Datum : 30.06.2009 13:44
Download : Download Now!
Dateiname : Master BCC Challenge Saturday 2009
Dateigröße : 22,41 KBytes.
Datum : 30.06.2009 13:44
Download : Download Now!
Dateiname : Master BCC Challenge Sunday 2009
Dateigröße : 22,19 KBytes.
Datum : 30.06.2009 13:45
Download : Download Now!


Parallel zur BCC-Challenge für die Großen konnten die Kinder und Jugendlichen im Rahmen der HAM Rallye wieder in ein Namens-PileUp reinhören. Wir haben in diesem Jahr soga Pflichtstation für die Teilnehmer, wobei wir in den letzten Jahren sowieso schon fast alle Teilnehmer bei uns zu Besuch hatten. Die Kinder und Jugendlichen hatten sichtlich Spaß an der Aufgabe, einige mussten während das Tape lief über die Namen kichern, ergeizig waren sie alle... Unser jüngster Teilnehmer Yaroslav Plusnin war schätzungsweise 4 Jahre alt und diktierte der Mama die gehörten Namen. Einige Jugendliche hatten schon ein Rufzeichen und Erfahrung mit PileUps gesammelt. So erkannte Daniel Gröger, OE7DDI 89 von 98 Vornamen und gewann damit einen Einkaufsgutschein für MediaMarkt als bester Teilnehmer. Darüberhinaus verlosten wir unter allen Tagesteilnehmern weitere Gutscheine. Am Freitag gewann die 6jährige Anna-Lena, am Samstag Simon Rohrmüller. An dieser Stelle gilt der besondere Dank Friederike und Heijo, DJ1OJ für die geduldige Betreuung unserer jüngsten Standbesucher.

Das Contestforum wurde wieder souverän von Helmut, DK6WL, geleitet. Die Vorträge begannen mit einer Präsentation der Station "Radio Arkala". Wer nicht dabei war, kann hier noch mal schauen:
Dateiname : Vortrag Radio Arkala im Contestforum 2009
Dateigröße : 3,07 MBytes.
Datum : 05.07.2009 21:38
Download : Download Now!
Vortrag Radio Arkala im Contestforum 2009

Natürlich wurden auch wieder die Sieger der Clubmeisterschaft sowie des KW-Pokals ausgezeichnet. Der in der Clubmeisterschaft 2009 siegreiche OV Erding C25 präsentierte sich und seine Aktivitäten dann abwechslungsreich. Den Abschluss des Contestforums bildete Dietmar, DL3DXX mit dem Thema "Why better work the rare DX the first contest day?". Dazu ging er auf die CQWW-Contest-Aktivitäten von VK9DWX ein. Beeindruckend waren vor allem die Soundbeispiele. Und natürlich gab es dann auch noch die Auflösung zur gestellten Frage (Antwort: Das Wetter kann einfach mal schlechter werden und die Crew muss eher abbauen, wie bei VK9DWX geschehen...).

Unser für Samstag geplantes BCC-Buffet verursachte Freitagabend etwas Panik: Wir hatten mit 300 Anmeldungen bereits die mit dem Caterer vereinbarte Menge erreicht. Und es war zu erwarten, dass am Samstag weitere Interessenten kamen. Mit diesem Ansturm hatten wir nicht gerechnet! Also wurde am Samstag eine Warteliste eröffnet, die Stunde und Stunde länger wurde. Nachmittags um 3 kam dann der ersehnte Anruf von Luise: Wir konnten weitere 50 Anmeldungen annehmen - das war quasi die komplette Warteliste! Letztendlich konnten wir mit dieser Erhöhung fast allen Interessenten die Teilnahme an unserer Abendveranstaltung ermöglichen.

Aber es stand ja immer noch die Frage im Raum: Werden alle zum neuen Standort nach Immenstaad finden? Wie sieht der Raum wirklich aus? Ist das Buffet wirklich so gut wie versprochen?

Der Weg nach Immenstaad war doch nicht so schwierig: Auf unseren Handzettel gab es eine einfache verständliche Beschreibung und Luise hatte mit verschiedenen Hinweisschildern dafür gesorgt, dass man das Ziel wirklich nicht verfehlen konnte. Der Parkplatz war für unsere Bedürfnisse völlig ausreichend ;-)

Die Begrüßung unserer Gäste haben in diesem Jahr Andy, DM5JBN, Silvio, DM5LK, Ben, DL6FBL und Irina, DL8DYL übernommen. Einigen Gästen wurde noch beim Aufkleben des Namensschildes geholfen und dann alle an unsere große Unterschriftenwand gebeten. Beim Eintritt in den Saal kam doch dem ein oder anderen ein bewundernder Ausruf über die Lippen. Eine Kantine war angekündigt worden, einen schick eingedeckten Saal fanden wir vor. Da hat sich das Kantinenpersonal viel Mühe gegeben!

An den langen Tischen wurde es langsam voller, vielsprachiges Stimmengewirr erfüllte den Raum, die Getränketheke war heiß umlagert.

Kurz vor 8 trat dann Ben, DL6RAI vor das Publikum und begrüßte alle Buffet-Gäste auf das Herzlichste. Unter unseren 350 Gästen waren auch wieder viele bekannte Gesichter aus dem In- und Ausland. Einen kleinen Eindruck könnt Ihr Euch in unserer Bildergalerie (siehe unten) machen.

Dann wurde durch unseren Präsidenten der BCC-Man of the Year ausgezeichnet: In diesem Jahr wurde diese Ehrung wohlverdient Dietmar, DL3DXX zu teil. Unter tosendem Beifall nahm er die Auszeichnung entgegen und richtete ein paar kurze Dankesworte an das Publikum. Weitere Gäste gratulierten Dietmar spontan persönlich und brachten ihren Dank für seine bisherigen Beiträge für die Contester- und DXerSzene zum Ausdruck

Nach der Auszeichnung unseres BCC-Man of the Year wurde durch unseren Präsidenten Ben, DL6RAI das Buffet eröffnet. Die Massen stürmten den Vorspeisen-Bereich, eine lange Schlange entwickelte sich bei den warmen Angeboten, nur die Desserts blieben zu Beginn noch verschont. Das brachte den ein oder anderen Gast auf die Idee, doch mit dem leckeren Nachtisch zu beginnen ;-) Die Wartenden nutzen in der Zwischenzeit die Gelegenheit zum individuellen Gespräch mit ihren Vor- und Hintermännern. Letztendlich hat es wohl allen prima geschmeckt, es ist alles alle geworden aber wohl jeder satt. Ein großer Dank gilt an dieser Stelle dem Chefkoch und seinem Team. Und nächstes Jahr wird der Aufbau optimiert, so dass sich dann hoffentlich die Schlangen verkürzen...

Nachdem alle satt waren und nur noch vereinzelte Gäste am Buffet gesichtet wurden, startete Ben, DL6RAI den zweiten Teil unseres Abendprogramms. Als erstes wurden unser jüngster und ältester sowie leichter und schwerster Contester/Gast gesucht. Als Gewinn konnten wir Gutscheine 500 bzw. 1000 QSL-Karte bei GLobalQSL vergeben. Jüngster Teilnehmer war Max, UZ1HZ, mit 15 Jahren, ältester Gast Heijo, DJ1OJ mit 73 Jahren. Das Gewicht unseres leichten Gastes Kazu, JK3GAD (54 kg) trieb der ein oder anderen anwesenden (X)YL den Schweiß auf die Stirn...

Aber nun stand unser Betriebsartenrätsel auf dem Plan:
Aufgabe der Teilnehmer war, die Betriebsarten von Tonbeispielen zu erraten. Dazu bekamen sie Karten mit Betriebsarten in die Hand, aus denen sie die richtige aussuchen sollten. Unter dem wachsamen Auge der Schiedsrichter Hans-Jügen, DL1YFF, Dietmar, DL3DXX (BCC-Man of the Year) und dem WAE-Manager Jörg, DL8WPX startete das Spektakel. Auch die anwesenden Gäste waren eifrig dabei mitzuraten und die Entscheidungen der Teilnehmer zu kommentieren. Fans der digitalen Betriebsarten waren eindeutig im Vorteil.

Am Ende standen folgende Punktzahlen (= richtig erkannte Betriebsarten von 10 gehörten) zu Buche:
PA1TT (BCC)     1
HA9PP (RRDXA)   2
I0JBL           5
F6BEE           4
G0VDZ           2
JA8BMK          3
N3UA            3
VU2PAI          4
UT5UY           4
SV9CVY          1

Der Sieger diese Competition war I0JBL, er bekam guten bayrischen HAM Spirit als Belohnung, um auch in Zukunft weiter so kreativ die Betriebsarten erkennen zu können. Die zweitplatzierten F6BEE, VU2PAI und UT5UY konnten sich ebenfalls über ein kleines Geschenk freuen.

Alles in allem hat es viel Spaß gemacht, es wurde disktutiert, Ideen besprochen, Aktionen geplant. Es war ein schöner Abend. Hoffen wir alle auf ein Wiedersehen in 2010 in Immenstaad.

Tobi, DH1TW hat aus den vielen Fotos vom Wochenende einen schönen Film zusammengestellt. Der kann hier abgerufen werden:


Unsere Bildergalerie steht natürlich auch zu Ansicht bereit:


Artikel mit Diashow!  Hamradio 2009
 




Impressum   Seitenanfang
Webmaster: Werner Maier, DL4NER 
Content Management System: fCMS v4.11 by fidion