The BCC logo
BCC - The Bavarian-Contest-Club

Home 
Über uns 
Kalender 
Historie 
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2000-2009
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
CN8WW
1990-1999
1983-1989
Contest 
Contest-FAQ 
Projekte 
Testberichte 
Internes 
Mitglieder 
Galerien 
WABCC 

BCC Wandkalender 2017

WRTC 2018

Google
Web BCC


Das war unser HL3K-Treffen 2009! 28.02.2009
DC8SG (dl8dyl) Trotz des eisigen Wetters und viel Schnee auf den Straßen konnten wir mehr als 106 Gäste bei unserem traditionellen Treffen Anfang Januar begrüßen. Die ersten waren schon am Vormittag angereist, um die Gelegenheit für Gespräche und Erfahrungsaustausch zu nutzen. Die letzten saßen bis spät in die Nacht (und fuhren am nächsten Tag erst heim).
Ben, DL6RAI begrüßte alle Anwesenden Gäste und gab das Mikro gleich zur traditionellen Vorstellungsrunde weiter. Danach wurde unseres verstorbenen Mitgliedes Peter DJ2ZS gedacht. Während seiner Betrachtung der Mitgliederentwicklung konnte Ben feststellen, dass auch wir älter werden....

Im vergangenen Jahr wurden 24 neue Mitglieder mittels unseres Patensystems in den BCC aufgenommen. Das ist ein bewährtes System zur Gewinnung und Förderung neuer Mitglieder, was ca. 2001 eingeführt wurde. Ben hat versucht, die daraus entstandenen Beziehungen der Mitglieder darzustellen. Der Ausdruck wurde von vielen interessiert und ausführlich studiert.
Zur Erinnerung: Aufgaben des Paten ist, zu beurteilen, ob ein Kandidat geeignet ist, indem er Interesse am Contesten hat, in unseren Club und aktiv etwas zum Clubleben beitragen kann, sei es durch Punkte, durch Erfahrung, durch Know-How oder durch technische Entwicklungen. Das Ziel unseres Clubs - Förderung des Contestgedankens - bildet die Basis dafür. Letztlich übernimmt man als Pate eine gewisse Verantwortung für den Kandidaten und muss sich vielleicht auch mal fragen lassen, warum man jemanden empfohlen hat.
Dateiname : BCC-Paten
Dateigröße : 1011,12 KBytes.
Datum : 16.01.2009 08:58
Download : Download Now!

Als nächstes gab Ben einen kurzen Rückblick über die BCC-Aktivitäten des vergangenen Jahres:
  • 25 Jahre BCC mit Sonderrufzeichen DA0BCC, QSO-Partys und großer Feier in Friedrichshafen
  • mehrere DXpeditionen unter Beteiligung von BCC-Mitgliedern
  • Präsentation des BCC auf versch. Messen und Tagungen (Amateurfunktagung in München, HAM Radio, Interradio, Dortmunder Flohmarkt)
  • umfangreiche Contestteilnahmen der BCC-Mitglieder, so dass 2007 alle Club Competition (bis auf RDXC) gewonnen wurden, in 2008 erneut der CQWW160m
  • Frequent Contester-Programm
  • BCC Meteor-Scatter-Contest
Um das Jahr 2008 hier abschließen zu können, hatten nun die Kassenprüfer Wolfgang, DK1FW und Stefan, DK1MM das Wort. Sie bescheinigten unserem Kassierer Manfred, DJ5MW erneut solide Arbeit und verantwortungsvollen Umgang mit den Clubgeldern. Der Vorstand wurde daraufhin durch die anwesenden Mitglieder einstimmig entlastet.

In BCC-Vorstand gibt es ab 2009 folgende Änderungen:
Chris, DL1MGB gibt sein Amt des Rundbriefeditors an Klaus, DK1AX ab. Vielen Dank an Chris für die geleistete Arbeit und Klaus viel Erfolg mit den künftigen Rundbriefen. Hajo, DJ9MH zieht sich ebenfalls zurück. Den Kassierer-Posten hatte er ja schon vor einigen Jahren abgegeben, zuletzt betreute Hajo das Sonderrufzeichen DA0BCC. MIt Abschluss dieser Aktivität will Hajo "nur" noch ein einfaches Mitglied sein - Punkte in Contesten liefert er trotzdem weiter. Lars, DL5RCW geht nicht nach Neuseeland sondern bleibt uns als Wächter über die Devotionalien zusammen mit Stefan, DK1MM erhalten.

Zum Schluss seiner Rede stellte Ben den Termin unseres HL3K-Treffens zur Diskussion. Hintergrund ist die wiederholte Überschneidung des Wochenendes mit dem DARC-10m-Contest. Viele Mitglieder wollen an diesem Contest teilnehmen. Für diejenigen, die weiter entfernt wohnen, ist oft eine gleichzeitige Teilnahme in Linden und am Contest nicht möglich. Um in Zukunft allen Mitgliedern die Teilnahme an unserem Jahrestreffen zu ermöglichen, wurde einstimmig beschlossen, ab 2010 das Treffen am Samstag nach dem DARC-10m-Contest durchzuführen. Daraus ergeben sich folgende Termine: 16.1.2010, 15.1.2011, 14.1.2012.

Als nächstes gab Irina, DL8DYL die Gesamtsieger unserer BCC-QSO-Partys bekannt und verlieh die Urkunden und Preise. Außerdem wurden durch unsere Glücksfee Andrea, DL3ABL aus allen Teilnehmern die Gewinner je Kategorie gezogen. Alle Infos gibts hier:
www.bavarian-contest-club.de/903

Im Anschluss daran stellten Manfred, DK2OY und Helmut, DK6WL die Contestergebnisse des vergangenen Jahres für den BCC vor. Außerdem wurden traditionell besondere Leistungen in den CQWW SSB und CW mit Plaketten geehrt:
SSB-Teil: SV9CVY, KP4KE, DJ5MW, OE2S, DQ4W, PI4ZI, VK9DWX, 9Y4W
CW-Teil: DJ5MW, SV9CVY, DD5M, DC4A, DF3CB, DQ4W, LX8M, YM3A, DK9IP

Danach stellten Manfred und Helmut die Ergebnisse des Frequent Contester-Programms vor. Andrea, DL3ABL half als Glücksfee bei der Verlosung der Preise.

Ergebnisse Frequent Contester mit Verlosung hier:
www.bavarian-contest-club.de/889

Der Vortrag von Manfred und Helmut in Linden ist hier zum Nachlesen:
Dateiname : FC und Contestplaketten
Dateigröße : 561,96 KBytes.
Datum : 15.01.2009 00:33
Download : Download Now!


Nach einer kurzen Pause ging das Vortragsprogramm weiter mit den Ergebnissen der Transceiver-Umfrage - präsentiert durch Matthias, DK4YJ. Im Vergleich zur letzten Umfragen konnte man sagen, dass die Anforderungen an die Geräte sich nicht grundlegend geändert haben.
Der Vortrag kann hier nachgelesen werden, eine ausführliche Auswertung der Ergebnisse ist demnächst auf der Homepage (Reviews) zu finden.
Dateiname : Vortrag TRX-Umfrage
Dateigröße : 168,22 KBytes.
Datum : 14.01.2009 20:54
Download : Download Now!


Die DXpedition VK9DWX benutzte "nur" K3-TRX. Dietmar, DL3DXX präsentierte einen kurzweiligen Vortrag über diese Aktivität, bei der auch andere Themen als die verwendeten Transceiver nicht zu kurz kamen.

Ein anderer Aspekt des Funkbetriebs stand im Mittelpunkt des anschließenden Vortrags von Mitch, DJ0QN: Remotesteuerung. Wer den Vortrag nicht persönlich verfolgen konnte (inkl. Live-Vorführung), kann hier die Folien nachlesen, ansonsten steht Mitch für Fragen natürlich gern zur Verfügung.
Dateiname : Remotebetrieb
Dateigröße : 73,20 KBytes.
Datum : 15.01.2009 00:34
Download : Download Now!
 

Den Abschluss des Vortragsprogramms bildete Michael, DL6MHW mit seinem interessanten Vortrag zu Strategien, Ergebnissen und statistischen Auswertemöglichkeiten am Beispiel des WAE 2008.

Ben, DL6RAI beendete das offizielle Programm und dankte allen für die Aufmerksamkeit. Natürlich war das Treffen jetzt noch nicht zu Ende, es wurde diskutiert, Erlebnisse ausgetauscht, Aktivitäten geplant usw. usf. Lassen wir uns einfach überraschen, was in 2009 so möglich ist - viel Erfolg!

Die Bilder vom Treffen gibts hier:


Artikel mit Diashow!  Linden 2009, 10. Januar
     




Impressum   Seitenanfang
Webmaster: Werner Maier, DL4NER 
Content Management System: fCMS v4.11 by fidion