The BCC logo
BCC - The Bavarian-Contest-Club


BCC Wandkalender 2018
Home 
Über uns 
Kalender 
Historie 
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2000-2009
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
CN8WW
1990-1999
1983-1989
Contest 
Contest-FAQ 
Projekte 
Testberichte 
Internes 
Mitglieder 
Galerien 
WABCC 

WRTC 2018

Google
Web BCC


HAM RADIO 2005 - Wir waren dabei! 23.02.2009
DL8WPX, DL4MCF, DO2WW (dl8dyl) Die 30. HAM RADIO ist schon wieder vorbei! Bloß gut, dass die Hallen so gut klimatisiert waren und wir am Stand einen Kühlschrank hatten. Damit konnten sich unsere vielen Gäste etwas abkühlen und die Gelegenheit für interessante Gespräche nutzen. Die brütende Hitze von über 30 Grad dürfte rekordverdächtig gewesen sein.

Dieses Jahr präsentierten wir nach dem Motto "BCC on Tour" verschiedene Aktivitäten von BCC-Mitgliedern der letzten Jahre. Das Interesse der Standbesucher war groß - teilweise mit Erstaunen verbunden, wo wir alles so dabei waren. Darüberhinaus konnte man schon eine kleine Auswahl an Diplomen bewundern, die im Jubiläumsjahr unter DA0BCC erarbeitet wurden. Ob DLD 160m SSB Nr 1 oder DXCC, die kleine Auswahl lässt schon jetzt interessante Ergebnisse ahnen. Den aktuellen Stand kann man unter unserer Homepage unter WABCC/Diplomecke verfolgen. Unser Jubiläumsdiplom WABCC wurde am Stand noch 31 mal ausgegeben. Wer die Diplomvorgaben erfüllte konnte es sofort mitnehmen. Damit fand diese Aktion einen würdigen Abschluss.

Am Samstagvormittag folgten wieder viele Gäste unserer Einladung zum Contestforum. Helmut, DK6WL, hatte erneut interessante Vorträge organisiert.  

Zum zweiten Mal luden wir zum BCC-Buffet am Samstagabend nach Oberteuringen. Mit 246 Teilnehmern (Rekord!) aus 26 Ländern (Rekord) war ein bunter Haufen zusammengekommen, der sich wieder gut amüsiert hat. Nach der Begrüßung durch unseren Präsidenten DL8OH wurde Manfred, DK2OY als "BCCer of the year 2005" ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch nochmal an dieser Stelle. Das Buffet wurde pünktlich um 20 Uhr eröffnet und war wieder äußerst lecker. Hier geht wieder ein großer Dank an das Team von der Gaststätte "Zur neuen Post".

Während sich alle Gäste den Bauch vollschlugen, war Chris, DL1MGB fleißig mit der Auswertung unseres BCC-Quizes beschäftigt. Leider konnte niemand alle Fragen richtig beantworten, aber Spaß hat es trotzdem gegeben. Hier einige Highlights:

1. Beteiligung: 67 %
    Erklärung: Einge nutzten die vorhandenen Seiteneingänge, die nur zum Durchlüften gedacht waren, und verpassten so ihre Chance.

2. Beteiligung der BCC'ler: 79 %
    Erklärung: Nicht schlecht. Diejenigen, die annähernd was von den Fragen wussten, haben sich dezent zurückgehalten.

3. Beteiligung nach DXCC
5B    100,00%
CN    100,00%
HB9    100,00%
OH    100,00%
ON    100,00%
OZ    100,00%
T9    100,00%
VK    100,00%
PA    90,00%
F    80,00%
DL    75,83%
GU    66,67%
JA    66,67%
SM    66,67%
G    64,71%
SP    63,64%
K    55,56%
GM    50,00%
HA    50,00%
I    50,00%
P4    50,00%
OE    28,57%
PY    25,00%
HZ    0,00%
LX    0,00%
VU    0,00%

4. Begehrteste Namen des Abends: Tom und Wolfgang

5. Begehrteste Gesprächspartner: Die Mannschaft aus Indien. Die hatten alle keine Zeit zum Ausfüllen der Zettel.

6. Ganze 0,6 % (entspricht 1 Teilnehmer) ist der Meinung, dass Berlin, Dresden, Unterfranken und Schwaben als eigene DXCCs zählen. Eine Antwort
des DXAC bleibt noch aus...

7. Die schwierigsten Fragen: 5 (größte Contesterfolge), 9 (Altersunterschied zwischen jüngstem und ältestem BCC-Mitglied)

8. Nur 8,9 % der Quizzer sind der Meinung, dass der Ten-Tec-Orion den Sprung zum Lieblingstransceiver des BCC geschafft hat. Aber 75 % (Dunkelziffer ist höher) der Ten-Tec-Vertreter sehen am liebsten ihren Boliden an der Spitze. Wer macht hier also den ersten Schritt?

9. Es waren mehr Quizteilnehmer auf unserer Homepage als auf unserem Messestand.

10. Jedenfalls wussten alle was mit der Abkürzung BCC anzufangen.

Ein kleiner Höhepunkt nach der Quizauswertung war die Versteigerung von "EGON". Das ist ein besonderer Stuhl, durch den man sich auch während eines 48h-Contestes nicht von der Stelle rühren muss. Rick, DJ0IP als Chefauktionator war einfach Klasse.

Wir hoffen, alle hatten wieder viel Spaß und kommen nächstes Jahr wieder. Mit uns könnt Ihr auf alle Fälle rechnen!


Artikel mit Diashow!  Hamradio 2005

Weitere Artikel zu diesem Thema :




Impressum   Seitenanfang
Webmaster: Werner Maier, DL4NER 
Content Management System: fCMS v4.11 by fidion