The BCC logo
BCC - The Bavarian-Contest-Club


BCC Wandkalender 2020
Home 
Über uns 
Kalender 
Historie 
Contest 
Meteor Scatter
Frequent Contester
QSO-Partys 2020
QSO-Partys 2019
QSO-Partys 2008
QSO-Partys 2004
BCC-Buffet QP 2020
QSO-Partys 2021
Contest-FAQ 
Projekte 
Testberichte 
Internes 
Mitglieder 
Galerien 
DA0BCC 

QSL-Karte DA0BCC

Google
Web BCC


Ausschreibung BCC QSO-Partys 2021 18.03.2021
QSO-Party-Hero (dl2jrm) Wir wollen auch im neuen Jahr uns auf den Bändern treffen und Spaß dabei haben. Die Regeln wurden leicht modifiziert, wir hoffen, dass es Euch gefällt.
Die T-Shirt-Größe als Ziffernaustausch und Multiplikator hat sich als äußerst praktisch erwiesen und soll deshalb auch in diesem Jahr beibehalten werden. Interessant ist, ob jemand seine Größe ändern muss ;-).

Es gibt keine Leistungsbeschränkung mehr, auch der obligatorische Frequenzwechsel entfällt.

Bitte beachtet die angepassten Startzeiten aufgrund der Sommerzeit!

Hier ist die Ausschreibung:
Contestname: BCC QSO Party
Veranstalter: Bavarian Contest Club
Termine: Frühjahr 18.03.2021, 19:00-20:59 UTC
Herbst 16.09.2021, 18:00 - 19:59 UTC
Band: 80m
Bevorzugte Bereiche: 3510 – 3550 kHz CW
3600 – 3650, 3700 - 3800 kHz SSB
3580 – 3600 kHz RTTY
Betriebsarten: CW, SSB, RTTY
Zu arbeitende Stationen: Alle. Jede Station darf jeweils einmal in CW, SSB und RTTY gearbeitet werden.
Teilnahmeklassen: BCC-Mitglieder, Nichtmitglieder
QRP- (max. 5 Watt) und Low Power-Stationen (max. 100W) werden in den Ergebnislisten besonders gekennzeichnet.
Anruf: CQ BCC
Ziffernaustausch: RS(T) + T-Shirt-Größe (XS, S, M, L, XL, 2XL, 3XL, 4XL, 5XL)
Bei Stationen, die keine T-Shirt-Größe angeben, ist 000 einzusetzen
QSO-Punkte: je BCC-Mitglied und Betriebsart 2 Punkte
je Nichtmitglied und Betriebsart 1 Punkt
je QSO mit DA0BCC 5 Punkte
Multiplikator-Punkte: je T-Shirt-Größe und Betriebsart 1 Punkt
Endpunktzahl: Summe der QSO-Punkte mal Summe der Multiplikator-Punkte
Logs: als Logupload hier: http://dl6mhw.de/~dl6mhw/bcc/log_upload.php
Es werden nur elektronische Logs im Cabrillo-Format akzeptiert
Einsendeschluss: bis 30 min nach Contestende
Ergebnisse: vorläufige Ergebnisse werden sofort auf der BCC-Homepage veröffentlicht
Auszeichnungen: Poloshirts für die drei Erstplatzierten jeder Teilnahmeklasse (in der Gesamtwertung beider QSO-Partys)
weitere Auszeichnungen je QSO-Party werden vor dem Conbtest auf der Homepage veröffentlicht (Vorschläge willkommen)
 

Hinweise:
Im Contest-Logger Win-Test kann die BCC QSO Party als "Worked All Germany" mit dem Mode "Alle Betriebsarten" geloggt werden, wenn auch die Punkteberechnung nicht stimmt.

Für N1MM gibt es folgende Lösung:
Wintest (Danke an DL6RAI):
  • Für die BCC-Frühjahrs-QSO-Party lege ich unter der jeweiligen Jahresscheibe 2021 ein Verzeichnis BCC-QP-SPRING@DL6RAI an, für die Herbst-Runde dann entsprechend eins BCC-QP-FALL@DL6RAI. Entsprechend heißt das Log-File BCC-QP-SPRING@2021@DL6RAI.wt4.
  • Als Contest wähle ich WAG
  • Bei Mode einstellen = Alle Betriebsarten (schließt RTTY mit ein, siehe Abbildung)
    Wintest-Setup für BCC-Party 
  • WAG-Datenbank-Datei C:\ProgramData\Win-Test\databases\WAG_DL.DTB vorübergehend umbenennen in xWAG_DL.DTB (sonst werden ständig DOKs statt T-Shirt-Größen vorgeschlagen)
  • Textspeicher wie folgt belegen: RUN-Mode die CW-Texte, S&P-Mode: die RTTY-Texte
  • Beim Starten des CW-Teils, mit ctrl-Tab die Textspeicher für CW nutzen, ggf. Betriebsart mit ctrl-F2 auf CW umschalten.
  • Beim Übergang von CW auf SSB braucht man nur mit ctrl-F2 die Betriebsart auf SSB umzuschalten.
  • Beim Übergang von SSB auf RTTY aktiviert man dann das Starten von MMTTY.EXE (MMTTY sollte natürlich vorher entsprechend konfiguriert und getestet sein!), schaltet mit ctrl-F2 die Betriebsart auf RTTY um und durch Drücken von ctrl-Tab werden die Textspeicher passend für RTTY umgeschaltet.
  • Am Ende erhält man ein Cabrillo-File mit allen drei Betriebsarten.
  • Ich stelle dann im Cabrillo-File manuell bei der Contest-Bezeichnung BCCQP ein, obwohl das bis jetzt noch nicht festgelegt wurde und schicke mein Log ein.

Hier nochmal die Zusammenfassung der Logauswerter vom letzten Jahr als Hinweis für euren Logcheck:
  • Häufigster Fehler war falscher gesendeter Rapport (DOK statt T-Shirt-Größe). Kam etwa 10x vor - schon erstaunlich!
  • Bei einem Log war die Uhrzeit teilweise falsch (SSB/CW OK, RTTY minus Stunde).
  • Bei einem Log fehlten QSOs (der OM schrieb, er habe in SSB nur ein paar QSOs gefahren, die er halt nicht geloggt habe, vom CW-Teil hat er aber ein vollständiges Log eingereicht).
  • Ein Log war im CSV-Format und musste - mangels Konvertierprogramm - in ca. 30 minütiger Tipparbeit abgetippt werden.
  • T-Shirt-Größe wurde unterschiedlich gegeben und geloggt – bitte einheitlich die Vorgabe aus der Ausschreibung verwenden.

Weitere Artikel zu diesem Thema :




Impressum   Datenschutzerklärung   Seitenanfang
Webmaster: Werner Maier, DL4NER 
Content Management System: fCMS v4.11 by fidion